Sie sind hier: Sanitätsstation Oktoberfest » Aktuelles » Menschlichkeit auf der Wiesn: Münchner Polizei unterstü...
Freitag, 18. August 2017

Dienstag, 27. September 2016 16:44 Alter: 324 Tage

Menschlichkeit auf der Wiesn: Münchner Polizei unterstützt 82-Jährige auf dem Heimweg

Von: Polizeipräsidium München

Die Polizei unterstützte am Montag eine ältere Wiesnbesucherin auf ihrem Heimweg.

 

Die rüstige 82-jährige Giesingerin gab an, dass sie bei den vielen gut gelaunten jungen Leuten und bei einer Portion Schweinswürstel samt zwei Maß Wiesn-Bier die Zeit vergessen habe. Auf dem Heimweg setzten bei ihr nun verständlicherweise Ermüdungserscheinungen ein.

 

Die Polizisten griffen ihr kurzerhand unter die Arme und unterstützten sie auf dem Weg zum Servicezentrum Theresienwiese. Die Helfer des Münchner Roten Kreuzes versorgten sie, anschließend konnte sie einige Minuten die Füße hochlegen und sich ausruhen.

 

Gut erholt und nach eigenen Angaben begeistert von der Menschlichkeit auf dem Oktoberfest konnte die 82-Jährige ihren Heimweg bestens gelaunt alleine antreten.