Sie sind hier: Sanitätsstation Oktoberfest » Aktuelles » Innenminister Joachim Hermann mit Moskaus Polizeichef a...
Donnerstag, 23. November 2017

Donnerstag, 1. Oktober 2015 09:51 Alter: 2 Jahr/e

Innenminister Joachim Hermann mit Moskaus Polizeichef auf der Wiesn-Sanitätsstation

Foto (von links): Generalleutnant Anatoliy Jakunin, Innenminister Joachim Herrmann, Michael Schönberger (stv. Kreisbereitschaftsleiter)

Auf Einladung von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann machte sich am Mittwoch Generalleutnant Anatoliy Jakunin, Leiter der Hauptverwaltung des Innenministeriums der Russischen Föderation in der Stadt Moskau ein Bild vom Servicezentrum Theresienwiese. Jakunin ist zugleich oberster Polizeichef in Moskau. Michael Schönberger, stv. Kreisbereitschaftsleiter, erläuterte der russischen Delegation Organisation und Abläufe der Wiesnsanitätsstation und informierte über die Zahl der zu versorgenden Patienten und der eingesetzten Einsatzkräfte.

Jakunin zeigte sich beeindruckt vom hohen organisatorischen und medizinischen Niveau der Station. Besonders würdigte der russische Gast die Tatsache, dass der anstrengende Einsatz der Einsatzkräfte ganz überwiegend ehrenamtlich erbracht wird.