Sie sind hier: Sanitätsstation Oktoberfest » Aktuelles » Erfolgreiche Wiederbelebung auf dem Oktoberfest
Samstag, 21. Oktober 2017

Sonntag, 25. September 2016 14:38 Alter: 1 Jahr/e

Erfolgreiche Wiederbelebung auf dem Oktoberfest

Um 11:06 Uhr wurden die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des Münchner Roten Kreuzes in die Anlieferstraße West, hinter den Festzelten, auf einen Sturz alarmiert. Noch während die Trage zum Einsatzort unterwegs war, kam die Rückmeldung von der Rettungsleitstelle, dass es sich bei dem Einsatz um einen Patienten mit einem Herzkreislaufstillstand handle.

Daraufhin wurde sofort der Notarzt nachalarmiert. Auch wurde ein Thorax-Kompressionsgerät an die Einsatzstelle gebracht. Bei Eintreffen des Tragenteams wurde der 60- jährige Patient bereits von Ersthelfern mit Herzdruckmassage behandelt. Die Einsatzkräfte des Bayerischen Roten Kreuzes konnten daraufhin die Reanimationsmaßnahmen übernehmen und intensivieren. Umgehend erfolgte die notärztliche Versorgung.

Das Thorax-Kompressionsgerät, eine automatische und mechanische Reanimationshilfe, wurde eingesetzt und der Patient konnte defibrilliert werden. Nach ca. 15 Minuten Wiederbelebung wurde der Wiesnbesucher durch den Rettungsdienst in eine Münchner Klinik zur weiteren Behandlung gebracht.